Das Stadtweingut Bad Hönningen

Das seit über 80 Jahre bestehende Weingut bewirtschaftet am malerischen Hönninger Schlossberg rund um das neogotische Schloß Arenfels 10 Hektar Weinberge in der Steillage. Damit besitzt das Weingut die größte arrondierte Rebfläche eines Betriebes am Mittelrhein. Hier wachsen auf den, vom rheinischen Schiefergebirge geprägten Böden, 10 verschiedene Rebsorten.

Im oberen Bereich des Schlossberges gedeihen hervorragende Rieslinge, Silvaner und auch die mineralisch ausgebauten Weißen Burgunder. Geprägt durch die in Bad Hönningen verlaufenden Kohlensäureadern werden die Mineralien verstärkt aus dem Schiefer ausgelöst, von den Rebwurzeln aufgenommen und in den Trauben eingelagert.

Im unteren Bereich des Schlossberges wachsen auf Lössadern, die als Schwemmlandböden vom Rhein abgelagert wurden, unsere roten Sorten, die hervorragenden Spätburgunder, Regent und Pinot Meunier - der auch unter dem Synonym Schwarzriesling bekannt ist.


Wir leben mit und von der Natur

Unsere Philosophie und Ansprüche

Wir leben, als ökologisch wirtschaftendes Weingut, mit und von der Natur. Dies zwingt uns zu einem ganzheitlichen Tun und Denken bei der naturnahen Bewirtschaftung und beim Erhalt des Ökosystems Steillagenweinbau am Hönninger Schlossberg. Das heißt im Einzelnen für den Weinbau, die Beikräuter und Gräser nicht flächendeckend zu entfernen, sondern zu mulchen und mähen, um einen Lebensraum für Schlupfwespen, Raubmilben und andere Nützlinge zu schaffen. Dadurch können wir einen nützlingsschonenden Pflanzenschutz betreiben und auf den Einsatz von Insektiziden vollkommen verzichten.

 

Die durch Handarbeit gepflegten Reben ernähren wir über das Einbringen von Biomasse in Form von Stroh, Kompost und Häckselgut. Fehlende Mineralien werden durch gezielte Mineraldüngergaben ersetzt. In der Kellerwirtschaft heißt das, die von Hand selektiv geernteten Traubenqualitäten zu erhalten und zu veredeln. Die Trauben werden vom Stielgerüst getrennt und schonend verarbeitet. Die weißen Weine mit ihrem einzigartigen Charakter vom Terroir des Hönninger Schlossbergs lassen wir nach einer gekühlten Vergärung in aller Ruhe zu ihrer Vollendung hin reifen. Die Roten vergären wir in klassischer, offener Maischegärung und lagern sie dann zur Reifung in Eichenholzfässer ein.

Wir haben über 80 Jahre Weinerfahrung

Unsere Geschichte und Tradition

Das Stadtweingut Bad Hönningen hat eine sehr bewegte Geschichte hinter sich. Das Weingut wurde 1933 als Nachfolgebetrieb der beiden ehemaligen Hönninger und Ariendorfer Winzervereine neu gegründet. Die Stadt führte den Betrieb 45 Jahre lang als Eigenbetrieb, bevor er 1978 verpachtet wurde. 2005 übernahmen die Bad Hönninger Fruchtsäfte das Weingut.

 

Schließlich kauften Anfang 2013 Alfred Emmerich und Dr. Gregor Kubatta den ehemaligen Städtischen Eigenbetrieb. Mit dem Umzug in die Innenstadt von Bad Hönningen begann eine neue Ära des Stadtweingutes. Am Anfang der Fußgängerzone dient jetzt ein ehemaliger Supermarkt als Standort für das Weingut. Die Weine des Stadtweingutes werden heute nicht mehr im historischen Gebäude erzeugt, sondern in einem großzügigen, modernen Gebäudekomplex. Hier erfolgen die Weinbereitung, Lagerung und der Verkauf.

 

Alfred Emmerich, stammt aus der seit 1651 in Leutesdorf weinbautreibenden Winzerfamilie Emmerich. Nach der Ausbildung zum Winzer im Weingut Adelseck an der Nahe, und anschließend zum Techniker für Weinbau und Oenologie, sammelte er in 22 Jahren Berufserfahrung an der Ahr, als Kellermeister, zuerst bei der größten Genossenschaft der Ahr, Dagernova, dann als Kellermeister im VDP - Weingut Nelles. In diesem Betrieb errang Emmerich zweimal den Preis für den besten Spätburgunder Deutschlands. Mit Sohn Philipp, der sich jetzt in der Ausbildung zum Winzer in Franken befindet, steht die nächste Winzergeneration in den Startlöchern.

 

In der neuen Vinothek, mit angegliederter Touristikinformation, haben Sie die Möglichkeiten, Weine und Sekte sowie den einzigartigen Portwein vom Mittelrhein, den PINOPORTO, zu verkosten. Genießen Sie Weinproben mit unterschiedlichsten Konzerten und Kleinkunst, oder Kulinarische Highlights mit einem 10 Gänge Degustationsmenü. Auch für private Feiern und Veranstaltungen, stehen die Räumlichkeiten mit dem außergewöhnlichen Flair eines modernen Weingutes zur Verfügung.


powered by EuvinoPRO

Eine Auswahl unserer erstklassigen Weine

Weißweine

Rotweine

Sekt

Brandiges


Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen von uns

Frühlings Kulinarium 2017

 

Sekt und Wein trifft regionale Köstlichkeiten. Genießen Sie im Bad Hönninger Stadtweingut kulinarische Spezialitäten. Präsentation des PINOPORTO

in unseren neu gestalteten Räumlichkeiten.

 

Kartenvorverkauf:
Stadtweingut Bad Hönningen
Tel.: 02635 / 908 7991
info@stadtweingut.de

 

 

 

 

Jeden Donnerstag
Öffentliche Weinprobe

um 17.00 Uhr im Stadtweingut, nach Voranmeldung, 12,00 € p.P.